Herzlich willkommen bei TonArt e.V.

Die Wolfenbütteler Musikvereine TonArt e.V., Kulturstadt WF e.V. und das Michael Praetorius Collegium e.V., haben sich auf Basis der guten Erfahrungen im Michael Praetorius Jahr 2021 zu einer gemeinsamen Programmplanung zusammengefunden, um gemeinsam das kulturelle Profil der Musikstadt Wolfenbüttel zu stärken.

Unter "Konzertkarten" können Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter anmelden. Karten online kaufen können Sie unter dem Link bei jeder Veranstaltung, oder bei  www.musikstadt-wolfenbuettel.de/tickets/  

Die Mitgliederzahl signalisiert nach außen das Interesse an unseren Veranstaltungen und dem Kulturhaus Prinzenpalais. Deshalb möchten wir an dieser Stelle bitten: Werden Sie Mitglied!

Unter Downloads finden Sie bei Interesse Ihre Beitrittserklärung (40,- €/Jahr) und andere Dokumente, wie zb. das Gesamtkonzept für die Sanierung des Prinzenpalais.

Wir freuen uns auf das nächste gemeinsame Konzerterlebnis mit Ihnen.

Bleiben Sie gesund.

Ihr TonArt -Team

______________________________________________________________________________________

Zurückliegende Veranstaltungen, teilweise mit Kritiken und Streaming-Links  finden Sie im Konzertarchiv.

Gestreamte Konzerte finden Sie außerdem unter  Videos . Für das Anschauen auf youtube ist keine besondere Software und auch keine Anmeldung erforderlich.

So, 11. Dezember, 17:00 Uhr,

Prinzenpalais

Kartenverkauf eventim

 

TonArt Adventskonzert

Li-Chun Su, Klavier

Große Werke von Barock bis Romantik

Leider in diesem Jahr ohne Adventssuppe

 

Händel

Bach

Mozart

Schubert

Mendelssohn

Czerny

 

Mit einem Programm musikalischer Highlights von Barock bis Romantik gestaltete die in Taiwan aufgewachsene deutsche Pianistin Li-Chun Su das diesjährige Adventskonzert. So erklingen in ihrem Recital herausragende Werke von Georg Friedrich Händel, (Suite sowie Air und Variationen "Der harmonische Grobschmied")   Johann Sebastian Bach (Praeludien und Fugen aus WTC I u. II), Wolfgang Amadeus Mozart (Rondo D-Dur), Franz Schubert (Moments Musicaux), Felix Mendelssohn (Drei Fantasien) und Carl Czerny  (Variationen La Ricordanza).

Während ihres Studiums an der Universität der Künste Berlin (UdK) erhielt Li-Chun Su erste Preise im Felix Mendelssohn-Bartholdy-Wettbewerb der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, im Artur Schnabel-Klavierwettbewerb Berlin und im Porto Internationalen Klavierwettbewerb. Seitdem tritt sie als Solopianistin und Kammermusikpartnerin international auf. 
Daraufhin begann Li-Chun Su ihr weiteres Studium an  historischen Tasteninstrumenten. So arbeitete sie mit der Cembalistin Mitzi Meyerson und dem Hammerflügel-Spezialisten Malcolm Bilson. Seitdem gibt sie, neben ihren Auftritten als moderne Pianistin, regelmäßig Solo- und Kammermusikkonzerte an originalen historischen Tasteninstrumenten im Musikinstrumenten Museum Berlin.  

Das Ehepaar Bansenist leider so erkältet, dass es sich nicht in der Lage sieht die Siebenbürgische Hühnersuppe vorzubereiten.  Das tut uns sehr leid, da es uns immer wieder eine Freude und Ansporn ist, wie Sie und wir diesen Saisonausklang schätzen.

Vielleicht bleiben Sie einfach nach dem Konzert noch im Pausenbereich und trinken zum Ausklang und als Dank für Ihre Treue auf Rechnung von TonArt noch gemeinsam einen Schluck.

Weihnachtsbasar für den Erhalt des Prinzenpalais im OG

Mi. 07.12.2022 10:00h bis 12:00 h

So. 11.12.2022 15:00 h bis 16:30 h

Mi. 14.12.2022 10:00h bis 12:00 h

Mi. 21.12.2022 10:00h bis 12:00 h

 

Fleißige Hände aus dem TonArt-Team arbeiten seit Monaten an handgemachten Weihnachtsgeschenken für den  Prinzenpalais Weihnachtsbasar. Die Einnahmen kommen zu 100% der Restaurierung und Sanierung des Prinzenpalais zu Gute.

Jeder durch den Basar oder Spenden eingenommene Euro erhöht den Eigenanteil an der Restaurierung und ermöglicht es uns das vierfache davon an Fördergeldern abzurufen.

 

Die Bilder sind aus einem frühren Jahr im EG.
In diesem Jahr im OG.

Instrumentenausstellung im Prinzenpalais

 

Die Instrumente können während der Schulzeit
Mittwochs von 10:00 h bis 12:00 h
besichtigt werden.

Außerhalb dieser Zeiten für Gruppen ab 4 Personen nach Absprache unter
Tel. 0176 622 32 884.

Besichtigungen

Während der Schulzeit sind wir Mittwochvormittag von 10:00 h bis 12:00 h im Palais.

Kommen Sie gerne mit Maske vorbei und erhalten Sie Ihre ganz persönliche Führung

für
- den Festsaal

- die Instrumentensammlung
- die Heinemann Zeichnungen und Wandbespannungen

 

Gruppen ab 5 Personen führen wir gerne nach individueller Terminabsprache durch unser Prinzenpalais.
Anmeldungen unter Tel. 0176 622 32 884 bei Susanne Bansen

Fällt leider aus

Sa, vierter Advent, 18:00 Uhr , Prinzenpalais,

Treppenhauskonzert des TonArt Teams und befreundeter Künstler. Mitsingen erwünscht. 

 

Zehn Mal haben wir bisher  am Samstagabend vor dem vierten Advent im festlich geschmückten, 300 Jahre alten, barocken Treppenhaus des Prinzenpalais das Weihnachtskonzert des TonArt Teams und befreundeter Künstler veranstaltet.

Wir hoffen in diesem Jahr diese Tradition fortsetzen zu können.

Bei vielen Liedern ist Mitsingen ausdrücklich erwünscht. Textblätter liegen aus.

Wenn Sie vorher noch nicht in weihnachtlicher Stimmung waren: danach sind wir es alle!

Zum Aufwärmen gibt es alkoholfreien Apfel-Punsch mit Sahnehäubchen. Auf Wunsch mit Calvados.

Der Eintritt ist frei. Ihre Spenden kommen zu 100% der Sanierung des Prinzenpalais zu Gute.  Sie erhöhen unseren Eigenanteil und ermöglichen es uns das vielfache an Fördergeldern abzurufen.

In Planung :

Ein weiterer Informationsabend zur Restaurierung und Sanierung des historischen Gebäudes

 

Seit 2019 Jahr ist auch die Restaurierung und Sanierung des Prinzenpalais ein satzungsgemäßes Ziel der Kulturinitiative TonArt e.V.  Dazu haben wir im Juli das Eigentum daran erworben.

Mit den Fenstern des Festsaals und der Decke sowie dem Dach über dem Festsaal wurden die ersten Projekte erfolgreich durchgeführt.
An diesem Abend möchten wir Sie gerne über die Historie des Haus sowie die geplanten Restaurierungs- und Sanierungsschritte informieren. Außerdem erhalten Sie eine Führung durch die von TonArt genutzten Räume.

19:00 h – 21:00 h  Vorstellung des Gesamtkonzeptes zur Restaurierung und

Sanierung sowie zur weiteren Öffnung des Prinzenpalais für die Öffentlichkeit mit Führung durch das Gebäude incl. Tresor.

Danach stehen wir Ihnen natürlich noch weiter für Fragen zur Verfügung.

Ab 10 Personen machen wir diese Veranstaltung gerne zu Ihrem individuellen Termin, natürlich nach den geltenden Vorsichtsregeln.

Restaurierung des Prinzenpalais - mehr dazu im Sanierungsblog

Das Kulturhaus Prinzenpalais

gemeinsam mit anderen Vereinen im Palais - viel Musik und Kultur

- der Kulturstadt Wolfenbüttel e.V.
- der Kunstverein Wolfenbüttel e.V.
- das Michael Praetorius Collegium e.V.

- der Chor Canto Vivo

wir konnten viele Förderer für die Restaurierung, Sanierung und Instandsetzung unseres wunderbaren Prinzenpalais gewinnen! Es wird sich also viel tun in den nächsten Monaten und Jahren, begleiten Sie uns dabei!

mehr

Reservierungen

Reservieren Sie hier Ihre Karten für den nächsten Konzertbesuch!

 

 

Sanierungsblog

Hier gibt es Neues zur Restaurierung und Sanierung des Prinzenpalais. 

 

 

Musikunterricht

Im Prinzenpalais wird Musikunterricht erteilt. Informationen zu Instrumenten und Lehrern gibt es hier.

 

 

Druckversion | Sitemap
© TonArt

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.